ALLTAGSLICHTER im Leipziger Osten

vom 20. bis 28. September 2014


Ab Einbruch der Dunkelheit sind auf einem abendlichen Spaziergang zwischen Liselotte-Hermann-Park und Lene-Voigt-Park im Leipziger Osten verborgene Geschichten und Anekdoten des Viertels zu entdecken.
Die Geschichten kommen in der Abenddämmerung zum Vorschein und bleiben nur wenige Stunden sichtbar, spätestens zum Morgengrauen verschwinden sie wieder …

Termine für gemeinsame Spaziergänge: 20., 21., 26. und 27. September um 19:30 Uhr.

Treffpunkt: am alten Kiosk, Zweinaundorfer Straße / Ecke Martinstraße

Spazierdauer: ca. 1 Std.

Wer die "Alltagslichter" auf eigene Faust erkunden möchte kann den Routenplan als als kleine Suchhilfe nutzen. Hier sind die einzelnen Stationen verzeichnet - Klicke auf das Bild um den Plan herunterzuladen.

KLICKE AUF DIE KREUZE UM DIE ANEKDOTEN ZU LESEN.

KLICKE HIER UM BILDER VOM SPAZIERGANG ZU SEHEN.

Das Projekt Allatgslichter wurde unterstützt durch das Kulturfestival OSTLichter.